Archiv


Wochenendseminar zum Thema: "Ehrenamt"
13./14.07.02, Oer-Erkenschwick: Der Vorstand unseres DTF wollte es einmal ganz genau wissen! Information und Eindrücke vom Wochenendseminar!
Was macht man da eigentlich, wenn man im Verein tätig ist? Was bringt mir das? Wem bringt es etwas? Hat man nichts besseres zu tun als sich im Keller einer denkmalgeschützten Schule mit Ausländern, Deutschen und sonstigem Volk zu beschäftigen oder auf irgendwelchen Festen bei sauigstem Wetter Wurst, Fladenbrot und türkischen Joghurt anzubieten.?

Wo ist da Ehre, wo ein Amt?

Als wir uns entschlossen, dieses Seminar anzumelden, wussten wir nicht, wie es laufen könnte. Ein trockenes Thema dieses "EHRENAMT".

Teilnehmer des Seminars waren vier Vertreter des DTF-Vorstandes mit drei Jugendlichen aus eigenen Reihen, die Gattin unseres Geschäftsführers mit Kind sowie der Vorsitzende des türkischen Lehrervereins Gelsenkirchen mit seiner dem Vorstand angehörenden Gattin.

Nach einem Begrüssungskaffee und einer Vorstellungsrunde erläuterte die Referentin die in der Literatur beschriebene Definition und historische Entwicklung des sogenannten Ehrenamtes. Wir erfuhren, dass es in Europa bereits im Mittelalter vornehmlich aus religiöser d.h. christlicher Motivation gesellschaftlich anerkannte und wichtige Ehrenämter gab, die damals ausschliesslich von Männern eingenommen werden
Gespannte Aufmerksamkeit.

Mitmachen war angesagt.

Auf zum Spaziergang.
durften. Später erstritten sich auch die Frauen Ehre und Amt. Mildtätigkeit und Einsatz im sozialen Bereich mit dem Ziel späterer Belohnung im Himmelreich war für viele Männer und Frauen Motivation. Die türkischen Teilnehmer des Seminars wiesen darauf hin, dass auch in der Türkei organisierte Formen von Engagement im sozialen Bereich anzutreffen sind und der islamische Glaube die Gläubigen ausdrücklich zur Mildtätigkeit verpflichtet. Aber was ist heute unsere Motivation, was gibt uns die erforderliche Kraft für die Ausdauer in der Vorstandsarbeit? Was bewegt die sogenannten passiven Vereinsmitglieder dazu, in Treue unsere gemeinsame Arbeit durch die regelmässige Zahlung ihres Mitgliedsbeitrages zu unterstützen? Warum finden sich immer wieder zuverlässige Helfer und Helferinnen, wenn es darum geht, eine Veranstaltung zu organisieren, Kuchen zu backen, Essen zu bereiten oder sonstige Aktivitäten mitzutragen? Ist es der Glaube an Gott, an sich selbst oder die Sache ? Ist es der Glaube an das gute im Menschen oder reicht einfach persönlicher Optimismus aus? Hier gibt es wohl nur sehr persönliche Antworten. Ein Pausen-Spaziergang durch die Haardt am Nachmittag brachte Entspannung und gute Gespräche. In der Fortsetzungsrunde des Seminars waren Antworten zu geben. Aufgeteilt in zwei Arbeitsgruppen wurden verschiedene Themen bearbeitet und anschließend in der Runde aller vorgestellt.

Zum Tagesabschluss ging es nach dem gemeinschaftlichen Abendessen auf die Kegelbahn. In zwei Gruppen wurde mit unterschiedlicher Risikobereitschaft und grösstem Spass um den Sieg beim "Einsacken" gerungen. Die "Verlierer" kamen zu der Erkenntnis, dass man es mit der Risikobereitschaft nicht übertreiben sollte.

Am Sonntagmorgen trafen wir uns nach dem gemeinschaftlichen Frühstück zur Endrunde des Seminars. Was hat das Seminar für jeden Einzelnen gebracht? Gibt es neue Erkenntnisse, die ein Umdenken bezüglich eines ehrenamtlichen Engagements erfordern? Die Antworten waren eindeutig: Ehre, wem Ehre gebührt. Engagement ist gefragt, Engagement macht Spass und lohnt sich. Jeder übernehme das Amt, das ihm liegt. Probleme sind da, um gelöst zu werden. Das gilt auch für das Problem "Integration".

Bei einem abschliessenden Spaziergang war uns allen klar: Wir, der Deutsch-Türkische- Freundeskreis mit seinen mehr als 300 Mitgliedern, lassen uns die Gesellschaft nicht vermiesen.

Machen Sie mit!

Unterstützen Sie uns!

Es gibt viel zu tun.

Bilder und Text stellte freundlicherweise Jürgen Pauly zur Verfügung. Auf die Bilder klicken, um eine vergrösserte Darstellung zu sehen.


Die Funkelfete 2008
Am 05.11.2008 fand nun schon zum elften mal die traditionelle Funkelfete statt.
Herbstfest
Der DTF-Gelsenkirchen feiert!
Buchmesse 25. - 28. September 2008
Die Türkei zu Gast im Ruhrgebiet!
"Migradonna" - Ein Preis für starke Frauen
Migradonna ein Preis der Gelsenkirchener Migrantenvereine für aktive Frauen mit Migrationshintergrund.
Drachen-Workshop
April 2008, 70 Kinder aus Gelsenkirchen bei der Drachenbastelaktion!
Auftritt unseres Chores
19.04.2008, Auftritt Chor "Aktionstag-ARD-Themenwoche in Oberhausen!
Informationsveranstaltung
17.10.2007, Gelsenkirchen: Größes Interesse zum Thema Früherkennung bei Brustkrebs!
Zuckerfest 2007
12.10.2007, Gelsenkirchen: Der DTF feiert mit Mitgliedern und Freunden das Zuckerfest in seinen Räumen!
Osterfrühstück 2007
Ostern 2007, Gelsenkirchen: Ostereier suchen und Spaß beim gemeinsamen Frühstück!
Musik und der türkische Chor
Der Türkische Chor des DTF hatte gleich mehrere erfolgreiche Auftritte!
Gelsenkirchener Familientag
02.09.07, Gelsenkirchen: Gelsenkirchener Familientag, Veranstaltung für die ganze Familie!
Adventsfeier 2006
Dezember 2006, Gelsenkirchen: Spaß und Leckeres bei der Adventsfeier!
Martinszug 2006
November 2006, Gelsenkirchen: Der DTF und viele Kooperationspartner und Sankt Martin!
Bayram-Essen / Fastenbrechen
15.10.2006, Gelsenkirchen: Der DTF lud zum Bayramessen 2006 ein!
WM-Party 2006
Mai 2006, Gelsenkirchen: WM-Party mit Kindern des DTF-GE, des städt. Kindergartens und des Paul-Loebe-Hauses
Tanz der Kulturen
22.04.06, Gelsenkirchen: Tanzveranstaltung des DTF-GE und des Paul-Loebe-Hauses
Der Besuch: Haus am Sandberg
18.03.06, Duisburg: Wir besuchten das multikulturelle Altenheim, das “Haus am Sandberg”
Die Funkelfete 2005
07.11.05, Gelsenkirchen: Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr unsere Funkelfete,
Zuckerfest 2005
05.11.05 Deutsch-Türkischer Freundeskreis lud zum Zuckerfest 2005 ein!
Backgammon Turnier
21.05.05 ein Backgammonturnier fand statt!
Tagesausflug zu den Tulpen
05.05, Ein Ausflug zu den Tulpengärten Keukenhof in Holland!
Ausstellung "Textilkunst aus der Türkei"
05.05, Ausstellung in den DTF-Räumen!
Nova Via Nova Vita / Neue Straße - neue Sicht
05.05, Bochumer Strasse als Kunstobjekt!
Osterfrühstück 2005
27.03.05, Osterfrühstück mit vielen Mitgliedern!
Galaabend im Schloss Berge
18.09.04, Schloß Berge als Kulisse eines Deutsch-Türkischen Galaabends. Bericht folgt!
Enne Besuch im Zoo, Familientag im Ruhrzoo
16.05.04, unser Verein war am "Tag der Familie" am Sonntag, den 16. Mai neben vielen anderen Vereinen und Verbänden im Ruhr-Zoo in Gelsenkirchen vertreten.
1000 Jahre Buer
22.06.03, Der DTF und die Milleniumsfeier!
Kinderfest in den Osterferien beim DTF
23.04.03, Kinderfest auf dem Schulhof und in den Räumen des DTF!
Kinderkarneval beim DTF
03.03.03, Mütter und Kinder feiern in den Räumen des DTF Rosenmontag!
Opferfest beim DTF
15.02.03, Der DTF lud ein und alle kamen!
Konzert (Konser)
18.01.03, 19.00 Uhr fand im Paul-Loebe-Haus das angekündigte Konzert statt.
Arbeitskreis Multikulturelles/integratives Lernen
05.12.02, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr, Eine sehr interessante Veranstaltung fand in unseren Räumen statt.
Die Funkelfete 2002
07.11.02, Gelsenkirchen: Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr unsere Funkelfete,
Carneval der Kulturen 2002
20./22.09.02, Essen: Zum dritten Mal feierte das Ruhrgebiet seine Vielfalt.
Wochenendseminar zum Thema: "Ehrenamt"
13./14.07.02, Oer-Erkenschwick: Der Vorstand unseres DTF wollte es einmal ganz genau wissen! Information und Eindrücke vom Wochenendseminar!
Abschlussfahrt von Siggi und Jutta
17.06.02, Xanten...
Studienreise vom 24.05.02 - 01.06.02 in die Osttürkei
Ein Reisebericht von Jürgen Pauly.
Sterben in Deutschland
14.05.02, DTF: Bei der Veranstaltung waren vertreten: Bündnis 90/Die Grünen,... Tagesausflug zum Baldeneysee
02.05.02, Baldeneysee: Das war mal was! Alle waren begeistert von diesem Ausflug!
Kinderfest
23.04.02, DTF: Das Kinderfest fand wegen des schönen Wetters auf dem Schulhof am Brößweg statt...
Quizabend mit Preisverleihung
18.04.02, DTF: Im Namen aller beteiligten des Quizabends danken wir Herrn Muzaffer Hariri...

zum Anfang

 
Multikulti im Revier