Deutsch-Türkischer Freundeskreis Gelsenkirchen e.V.

Wir über uns


Der DTF wurde 1991 auf Initiative von Hartmut Binger †, Mustafa Kizmaz † und Raimund Klose gegründet. Weitere Gründungsmitglieder sind: Werner Nuth †, Timucin Davras †, Dieter Kralemann †, Muzaffer Hariri, Ünal Nas, Dr. Ingo Westen, Dr. Klaus Haertel, Besim Kongur, Ömer Polat, Zuhal Özügül, Gerd Schulte, Wilhelm Funcke, Nuket Günes, Waltraud Hülsmann und Heinz Winke.

Das friedliche, tolerante und respektvolle Zusammenleben aller Menschen in Gelsenkirchen steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen und Aktivitäten.

Vor diesem Hintergrund ist es unsere Überzeugung, dass wir alle – unabhängig von unserer Herkunft, politischen Überzeugung oder Religion - in Frieden, gewaltfrei und in gegenseitigem Respekt miteinander in Gelsenkirchen leben möchten.

Wir bringen Menschen zusammen!

Wir engagieren uns auf städtischer Ebene, sind bei öffentlichen Festen vertreten und bieten darüber hinaus
  • Sprachkurse für Menschen, die neu nach Gelsenkirchen kommen
  • Freizeitaktivitäten, Tages- und Städtereisen für unsere Mitglieder
  • Ausstellungen, Lesungen und Vorträge
  • Vermittlung von Beratung und Unterstützung
pdf-flyer

 Unser DTF-Flyer