Deutsch-Türkischer Freundeskreis Gelsenkirchen e.V.

Termine


19.06. / Lesung

Der unbekannte Nachbar

Lesung mit Bahattin Gemici (Herten)

Lesung, 19. Juni 2019, 18:00 Uhr, Kulturraum „die flora“

 

Ausschnitt des Buchcover. Bildrechte: -

Migration, das heiβt Trennung, Unsicherheit, Unbekanntsein, Zweifel, nie enden wollende Fremdheit, Arbeitsnot, inneres Aufgewühltsein, tiefer Schmerz. Tiefer, nicht endender Schmerz… Der Hertener Lehrer und Autor Bahattin Gemici beschreibt in seinem Buch Lebenswege von nach Deutschland ausgewanderten türkischen Migrant*innen: ihre Beziehungen mit Nachbarn, den schwierigen Spracherwerb, ihre Unsicherheiten, die das Leben in zwei Ländern und Kulturen mit sich bringt, auch ihre Diskriminierungserfahrungen. — Bahattin Gemici wurde 1954 in Ankara geboren. Seit 1977 lebt er in Herten und arbeitet als Lehrer, schreibt Gedichte, Kurzgeschichten und Märchen. Mehrere seiner Veröffentlichungen in Deutsch und Türkisch wurden vom WDR und dem türkischen Rundfunk und Fernsehen gesendet. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Mit der Lesung und anschließenden Diskussion möchten Autor und Veranstalter Brücken zwischen Einheimischen und Migrant*innen bauen und sich über gute Wege der Nachbarschaft austauschen.

Eine Veranstaltung im Rahmen des stadtweiten Dialogs „Das gelingende Leben“

Veranstalter: Kulturraum „die flora“ und Kooperationspartner

Kosten

Eintritt: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 €

Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, GE-Pass-Inhaber/innen, Ehrenamtskarten-Inhaber/innen nach Vorlage des Ausweises; Begleitperson für Schwerbehinderte kostenfrei

Kartenreservierung und Info: (0209) 169-9105

 

Veranstaltungsort:

Kulturraum „die flora“
Florastraße 26
45879 Gelsenkirchen
www.die-flora-gelsenkirchen.de